Die ALDI SUISSE AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Schwarzenbach (SG) und gehört zur Unternehmensgruppe ALDI SÜD, einem global erfolgreich agierendem Detailhandelsunternehmen. Einfach, verantwortlich und verlässlich sind die Kernwerte des unternehmerischen Handelns. Das bedeutet, dass neben qualitativ hochwertigen Produkten zu dauerhaft günstigen Preisen auch für eine nachhaltige, umwelt- und tiergerechte Produktion gesorgt ist. Ein grosser Anteil des Umsatzes aus dem rund 1600 Produkte umfassenden ALDI SUISSE Standard-Sortiment wird mit Artikeln aus der Schweiz generiert.

Markteintritt Schweiz
2005 mit vier Filialen in Weinfelden (TG), Amriswil (TG), Altenrhein (SG) und Gebenstorf (AG)

Eigenständigkeit
ALDI SUISSE ist eine eigene Gesellschaft, mit eigenem Aktienkapital, eigenem Namen und eigenem Sortiment. In verschiedenen Bereichen gestaltet sich die Zusammenarbeit innerhalb der ALDI SÜD-Gruppe sehr eng.

Anzahl Filialen
215 (Stand: Juni 2020)

Anzahl Mitarbeitende
Über 3300 (Stand: Juni 2020)

Lernende
Rund 215 (Stand: Juni 2020)

Organisation
Hauptsitz Schwarzenbach (SG)
Verteilzentrum Schwarzenbach (SG)
Verteilzentrum Domdidier (FR)
Verteilzentrum Perlen (LU)

Mindestlohn (x13)
Zwischen CHF 4387.– und CHF 4684.– pro Monat (x13) für 42 Arbeitsstunden pro Woche (je nach Region und Arbeitspensum)

Investitionsvolumen
Schweizweit seit Markteintritt rund 1,8 Mrd. CHF