Kooperative Zusammenarbeit mit wesentlichen Partnern

Wir arbeiten eng mit unseren langjährigen Lieferanten zusammen, um gemeinsam unser Sortiment nachhaltiger zu gestalten.
Wir erwarten von unseren Lieferanten und Geschäftspartnern, dass sie Richtlinien zur nachhaltigen Beschaffung von Meerestier- und Fischereiprodukten formuliert haben und ein Managementsystem zur kontinuierlichen Überprüfung der Umsetzung einrichten.
Über diese Grundsätze werden unsere Lieferanten informiert. Eine Zusammenarbeit erfolgt nur mit solchen Lieferanten, die im Einklang mit unserer Fischeinkaufspolitik stehen.

Unser Ziel zur nachhaltigen Sortimentsgestaltung und zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit macht einen Austausch mit externen Partnern erforderlich. Daher stehen wir in regelmässigem Austausch mit NGOs, Vertretern der Wissenschaft und Interessensgruppen. Nur so können die dynamischen Prozesse, wie bspw. eine jährliche Neuverhandlung der Fangquoten auf EU Ebene, innerhalb unserer internen Prozesse berücksichtigt werden. Gemeinsam mit unseren Lieferanten stehen wir in regelmässigem Austausch mit Initiativen wie dem MSC, ASC und GLOBALG.A.P. und unterstützen sie bei der Verfolgung ihrer Ziele.